Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
The International Journal of Oral & Maxillofacial Implants
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere Online-Journals ziehen um. Die neuen (und alten) Ausgaben aller Zeitschriften finden Sie unter
www.quintessence-publishing.com
In den meisten Fällen können Sie sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem bisherigen Passwort direkt einloggen. Ansonsten bitten wir Sie, sich erneut zu registrieren. Vielen Dank.

Ihr Quintessenz Verlag
Int J Oral Maxillofac Implants 7 (1992), Nr. 3     1. Sep. 1992
Int J Oral Maxillofac Implants 7 (1992), Nr. 3  (01.09.1992)

Seite 401-404, Sprache: Englisch


Mandibular Fracture Through an Endosseous Implant
Shonberg, David C. / Stith, Herbert D. / Jameson, Lee M. / Chai, John Y.
A patient with a severely resorbed mandible was treated with five Brånemark fixtures. Following stage 1 surgery, the patient experienced an apparently spontaneous fracture involving the left terminal implant. The implant was left in place and the fracture was treated with mandibular splinting and intermaxillary fixation. The fracture healed and the implant became osseointegrated.

Schlagwörter: endosseous implant, mandibular fracture
Volltext (keine Berechtigung) Endnote-Export